Liebe Jassi !

Mein Peiniger scheint Wichsviagra ohne Ende zu brauchen. Nun ja, mit zarten 74 und so notgeil und sadistisch wie der
Schrumpelschw... đŸ˜·ist.

Der muss mir alles vorschreiben, auch hier. Das Korrektursystem funktioniert nicht, schon beim Einloggen schreibt der mir vor, wie ich es zu tun haben. Der Fernseher hat Bildausfall wann immer der will, und neuerdings schaltet der auf Telestarradio um, ohne dass ich auch nur in die NĂ€he des Knopfes kam. Ich muss dann alles ausschalten und wieder an.
Die Waschmaschine, meine Klementine darf zwar waschen, aber immer erst nach dem 2. Wasserzulauf. Mein Korrektursystem schreibt Worte, die ich nie geschrieben habe, der wandelt sie um, in das was sein Wichshirn ihm vorsagt.
Es gibt keinen Lebensbereich, wo der mir nichts vorschreibt. Auch hier weiss ich wieder nicht, ob ich schreiben darf, oder alles wieder verschwindet. Von der körperlichen, ekelhaften BelĂ€stigung nicht zu reden. Aber ich bin verrĂŒckt und alles nur Zufall.

Diese Woche durfte ich schon mal trainieren, die beiden Piranhas zu vertreten. Erst war die eine krank und dann die andere.
Gaga schmeißt ja immer gerne mit wichtigen Zahlen um sich, aber wenigstens ist die Arbeit ertrĂ€glich und flutscht automatisch.
Die Schweinebacke muss immer kommandieren und beschimpft mich laufend.
Sie wird immer unertrĂ€glicher. Dass wir auch ohne sie gute Einnahmen hatten, scheint ihr weh zu tun, wo doch gerade ich die Totalversagerin bin. Und ich mich frage, wie wir die 7 Jahre vor ihrer Heimsuchung ĂŒberhaupt existieren konnten. Und wir taten es mit zeitweise viel besseren UmsĂ€tzen , meist zum Saisonwechsel.
Das Einnahmen Auf und Ab ist ein wenig ausgeglichener geworden aber zu den SpitzenumsĂ€tzen kam es nicht mehr. Ich bin sicher, dass Psycho da auch fleißig mitmischt. Jedoch steht fest, dass das GeschĂ€ft mit der Armut immer gut lĂ€uft, auch und gerade jetzt in diesen Zeiten.

Am Freitag frĂŒh kam diese aufgeblĂ€hte Wasserkopfschöpfung in den Laden und behauptete, ich hĂ€tte die Karte im Automaten vergessen. ZufĂ€llig aber bin ich mir sicher, dass ich sie mitgebracht habe. Ansonsten wĂ€re ich mit einer dĂŒnnwedelnden Quittung solo zurĂŒckgelaufen, was mir sofort aufgefallen wĂ€re, und ich auch sagen muss, dass ich mich in letzter Zeit gefreut habe, dass ich mich, trotz Mobbings, besser konzentrieren konnte, an der Kasse und auch am Geldautomaten. Liegt sicher an den Arbeitsstunden, die weniger geworden sind.

Sie hat auch nicht das erste Mal gelogen. So unterstellte sie mir, als sie aus dem Urlaub kam und beweisen musste, dass ohne sie nichts geht, ich hĂ€tte nur halbe Kartons gepackt. Was eine LĂŒge gewesen ist, denn ich kannte die eine rote Jacke wieder und die ist in einem pickepacke vollen Karton gewesen und dann plötzlich nicht mehr.
Sie ist die einzige, die behauptet, dass ich schlecht höre. Aber von der Scheisse, die die von sich gibt, verstehe ich leider immer noch viel zu viel.
Nach dem sie mir in bösartigster Weise Vergesslichkeit vorwarf und das ja laufend bei mir der Fall sei, fegte sie, oh Wunder, trotz Stauballergie, den Fußboden. Aber nur weil ich das zuvor getan hatte und sie selbstverstĂ€ndlich auch das besser kann. Leider zu selten. Nie ist der Laden so verdreckt gewesen, wie seit der Zeit ihres selbsternannten Regierungsantrittes.
Ich kann nichts richtig machen, auch das Primitivste nicht sie muss auf mir herum hacken. Das Positive, was ich mir daraus nehme ist, ich gehe fĂŒr die nie wieder zum MĂŒnzautomaten und ich putze nun garnicht
mehr.


Dann ist sie zufrieden gewesen und thronte wieder an der Kasse , frass Kuchen in sich rein, und glotze mich rotzfrech und bösartig an. Und mir erschien es, als blase sich ihr ohnehin schon aufgeblÀhter Kopf noch mehr auf , und es entstand der heisse Wunsch in mir, sie möge sich endlich in die Luft erheben und davon fliegen.
Sie ist gottseidank die einzige , die mir Schwerhörigkeit und Alzheimer unterstellt.
Zugegeben, ich bin schusselig wenn ich mit den Gedanken woanders bin. Ich habe auch Angst vollstÀndig zu verblöden. (3 Versuche letztes Wort zu schreiben und der schreibt nach der 4. Korrektur immer noch verblödet.)
Ich bin langsam wirklich am Durchdrehen. Bin ich sonst bei meinen Schusseligkeiten erschreckt, beruhige mich aber wieder, weil ich mich noch immer schnell erinnern kann, wie meine Mutter einst.
So hatte ich aber nach ihrer Attacke das GefĂŒhl nur noch Quark im Kopf zu haben. Ich bin mir aber sicher, dass sie die Karte verdammelt hat, was sie ja auch vor einer Bekannten zugab, aber ĂŒber ihre EC Karte sprach.
Mein Fazit ist, dass ich mit Gaga die 4 Wochen, die Schweinebacke nach RumĂ€nien zurĂŒckfĂ€hrt, noch arbeite. Wenn die dann wieder da ist , suche ich mir etwas anderes, sonst verliere ich wirklich den Verstand!
Ich ertrage das wirklich nicht mehr!
UnterstĂŒtzung brauche ich im Psychopathenland nicht mehr erwarten. Das beste wĂ€re wirklich tot zu sein, und nicht mehr leiden zu mĂŒssen.
logo

katzenzunge 3

was reiche Stalker alles dĂŒrfen

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Free Text (2)

smiley

Aktuelle BeitrÀge

Liebe Jassi !
Eine gruselige Woche ist vorbei, und ich frage mich...
sachmed - 7. Aug, 13:12
Liebe Jassi !
Gerade sitze ich vor der Glotze und sehe meinen Poirot,...
sachmed - 4. Aug, 08:19
Liebe Jassi !
Weil ich verrĂŒckt bin, konnte ich mir eben nicht einmal...
sachmed - 25. Jul, 16:14
Du bist frei, vollkommen...
Du bist frei, vollkommen frei. Dein Peiniger wird dich...
C. Araxe - 16. Jul, 22:38
Liebe Jassi !
Was fĂŒr ein Sonnabend! Am Mittwoch habe ich es gewagt,...
sachmed - 16. Jul, 21:05

Free Text (3)

smiley

Free Text (4)

Wichtig!

Vermögensteuer jetzt!

Free Text (5)

Suche

 

Status

Online seit 4658 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 7. Aug, 13:12

Credits


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren