Liebe Jassi !

Eine gruselige Woche ist vorbei, und ich frage mich wirklich, warum ich bei der Hitze, in diesem Horrorladen, in meinem Alter und mit dem Mobbing noch schuften muss.
Die Lächelmesser machen weiter wie bisher. Bei ganz wenigen bilde ich mir ein, sie könnten nett sein, aber darauf wetten möchte ich nicht.
Troubadix meinte, dass alle Philippiner englisch sprechen und unsere, noch ältere als ich (so glaube ich jedenfalls) Frau Sommer, die Philippinerin ist, und gerne rote Taschen kauft und rot auch sonst gerne trägt, bestätigte das gerne.
So machte ich mir am nächsten Tag den Spaß, sie auf Englisch zu begrüßen und zu fragen wie es ihr geht. Sie verstand kein Wort. Ich hatte, ja lieber Bobby , Schulenglisch und davon mehr behalten, als seinerzeit Dorothee Portemonnaie.
Das fand ich sehr lustig und sie kam mit der Ausrede, ihr Mann könne Englisch. Hatte ich nicht das Selbe wortwörtlich von einer Türkin schon gehört?

Kotzeiterpickel ist nun wohl der 2. Stalker in meinem Leben. Er quält den armen Hocker auf dem er sitzt mit seinem Fett und seinem verblödeten Gesichtsausdruck und seinen schwarzgefärbten Haaren.
Er sieht so aus wie der Dreck den mein erster Psychopath und Stalker jeden Tag von sich geben lässt, durch seine unendlichen Schwanzverlängerungen.
Er versucht mich blöde anzumachen , indem er, wie ich flüchtig aus den Augenwinkeln sehen kann, wieder in seiner zerknautschten Hackfresse herumwischt und mich dabei ansehen will. Später spielt er an einem knallroten Schlips herum. Aber, stell dir vor es ist Wichserzeit und ich seh nicht hin!


Die anderen Herren der Schöpfung zeichnen sich in dem Laden immer durch eine überdurchschnittliche Redseligkeit aus. Alle!
Alle, die länger verweilen. Und sie klingen so monoton verblödet wie mein reicher Soziopath immer klingt. Es ist ein grausames Gefühl , die Welt mit dessen Augen sehen zu müssen. Alles versinkt in verbalem Dreck.
Da fällt mir immer das Lied:" Dirty old man"
ein !
Die ekelhafte Fettqualle ist wirklich bis zum Feierabend sitzen geblieben, ohne auch nur ein Ei vorbeigebracht zu haben, zur großen Enttäuschung Gagas.
Er hatte trotzdem ein paar gammelige Socken gekauft , die ich in eine zerknitterte Tüte getan hatte und verlangte wortwörtlich vor dem Gehen, seinen Sack. Worauf Gaga schlagfertig meinte, dass er den doch in seiner Hose hätte. Ich gebe zu, es ist Wichsers Art Humor, aber lachen musste ich doch. Letztendlich klang der Gag nicht nach Zufall...

Im Moment ernähre ich mich hauptsächlich flüssig, weil mein Mund eine Wüste ist.
Nun habe ich mich, anstatt zu einem Quiz, zu dem ich wirklich wollte, wieder in so einen verblödeten Persönlichkeitstest verwickeln lassen Dabei kam heraus ich sei ein Beschützer und sterbe nach Harmonie...Anstatt streben fand ich bei der Analyse das Wort sterben mindestens 10 Mal.
Ich hatte bei dem Test aber meinen Unabhängigkeits- und Freiheitsdrang betont.

Die viel proklamierte Freiheit , von der alle im Kapitalismus reden und , die ich niemals kennenlernen durfte, sondern nur die unendliche Freiheit des Geldes, des Geldes, dass sich an kein Gesetz halten muss. So ein kaputter reicher Sack, kann sich jeden perversen Wunsch erfüllen, braucht jeden Rechtsbruch nur als Spaß auslegen und alle machen mit, oder schauen weg.
Ich bin es so leid, dass sich alles in meinem Leben um den Schwanz eines Psychopathen dreht und ich , vornehm ausgedrückt, auf eine Vagina reduziert bin, seit über 35 Jahren. Hinzu kommt der begrenzte Horizont meines Peinigers in dem sich alles nur um Äußerlichkeiten dreht. Ein eitler Pfauentanz ohne Ende. Dabei gibt es so aufregende Themen, wie sie Georg Gates in Unknown nachgeht, oder die vielen Themen über die ich gelesen habe. Ich würde so gerne mit dir quatschen, liebe Jassi, auch über Zwischenmenschliches, und alles was uns interessiert. Durch dich könnte ich mein Hirn sicher wiederbeleben.
logo

katzenzunge 3

was reiche Stalker alles dürfen

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Free Text (2)

smiley

Aktuelle Beiträge

Liebe Jassi !
Wen überrascht es, wenn ich dir sage, dass ich die...
sachmed - 27. Sep, 19:29
Liebe Jassi !
Gestern, spät abends, kam ein Interview, das Philosoph...
sachmed - 19. Sep, 13:19
Liebe Jassi !
Nachdem ich mich eine Woche von dem Mobbing im Laden...
sachmed - 15. Sep, 20:03
Liebe Jassi !
Mein unerschütterlicher Optimismus hat mich davon träumen...
sachmed - 7. Sep, 19:33
Liebe Jassi !
Nun habe ich die Sommerschufterei als Urlaubsvertretung...
sachmed - 7. Sep, 18:33

Free Text (3)

smiley

Free Text (4)

Wichtig!

Vermögensteuer jetzt!

Free Text (5)

Suche

 

Status

Online seit 4711 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 27. Sep, 19:43

Credits


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren