Liebe Jassi !

Der Schmerz im Fuß hat nachgelassen. Meistens jedenfalls. Nur wenn Psycho meint, mich strafen zu müssen, tut es mehr weh.

Ich habe wieder etwas Hoffnung, wenn gleich ich gerüstet sein will, falls wirklich nichts mehr geht. Letztendlich nimmt der mir z.Z. alles, was mich noch am Leben hielt. Ich soll garnicht mehr raus, ich soll keinen Genuss beim Essen haben. Ich brauche wirklich nur Anstalten machen, mir etwas zum Essen zu bereiten, schon habe ich übele Magenschmerzen. Meistens hilft eine Tablette dagegen. Magen- Darm Krämpfe sind an der Tagesordnung. Ebenso, schnürt der mir beim Essen , das ihm noch weniger gefällt als anderes, die Kehle fast zu und ich habe Angst am kleinsten Happen zu ersticken, wenn dem danach ist. Bin ich ja auch fast schon. Tablette, Kehle zu, ich bekomme kaum noch Luft, Ringe um die selbe und glaube sterben zu müssen. Nach gefühlten 3 Minuten
öffnet sich der Schlund wieder...
Beim Kartoffelsalat hat der das Spiel auch schon oft gespielt. In letzter Zeit nicht mehr so sehr, aber heute aß ich Soljanka und schon ging es wieder los.

Ich habe es überlebt und es hat geschmeckt.

Und nun, zur Feier des Tages, habe ich diesen kleinen, neckischen Schokoladenwaffelbecher
mit Eierlikör gefüllt und schwelge in Erinnerungen. Bei uns gab es hin und wieder Konsumfeiern mit dem leckersten Fresschen am Buffet. Gefüllter Apfel mit Geflügelsalat, belegte Brötchen, Salate und viele andere Köstlichkeiten mehr.
Unter anderem auch diese kleinen Becherchen aus Schokolade oder Waffeln mit innerer Schokoladenbeschichtung. Dort hinein kam der leckere Eierlikör, von dem man natürlich nicht zu viel schnabuliert hat, aber doch immer wieder Spaß hatte ihn zu genießen.

Ich grüße hiermit die süße, witzige, Anke Jäger, wie sie damals hieß und mit ihr gab es immer viel zu Lachen. Christine "Schinzeline" die hübsche, frechfröhliche Kollegin mit dem Mann, der so gut zu ihr passte. In Beziehungen ist wohl ein wichtiges Bindemittel das Lachen und der Spaß
den man zusammenen hat. Das hatten sie und wir. Selten so gelacht wie mit Anke und Christine.
Auch denke ich an die hübsche Sissi, die so früh weggezogen ist und auch mitsamt ihrer Familie so warmherzig gewesen ist. Ich hatte Kummer, aber ich hatte mindestens noch mehr Spaß.
Ich hoffe es geht euch gut !

Die letzte nette Person, die ich kennenlernen durfte, ist eine Moni aus der Parfümerie gewesen. Sie war so witzig, es tat so gut lachen zu können.
Sie blieb nur kurz und ich hoffe , dass es auch ihr gut geht.

Genug erinnert. Mit dir, liebe Jassi, war es auch immer schön. Es hat sich für mich angefühlt, als hätten wir die selbe Wellenlänge. Keine hat mich je so gut verstanden wie du ! Keine ist so klug gewesen wie du und hat so wenig damit angegeben. Oberstufenlehrerin für Mathe und Physik. Ich bewundere dich. Und du hattest diesen Hauch von Aristokratie, wie deine Mama.
Ich knuddel dich. Falls ich überlebe, und du Lust hast, verschleppe ich dich an all die wunderbaren Orte, die ich auf Facebook postete.
Ich wünschte ich wäre frei und du wärst bei mir, zum Ausheulen und Schlapplachen.
Ich hoffe wieder ein wenig, bis ich sie wieder verliere. Jetzt schnasele ich noch ein Becherchen Hicks ! 😜
logo

katzenzunge 3

was reiche Stalker alles dürfen

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Free Text (2)

smiley

Aktuelle Beiträge

Nur ein „Nein” aus dem...
Nur ein „Nein” aus dem tiefsten deiner Selbst. Gebrüllt....
C. Araxe - 12. Apr, 21:10
Liebe Jassi !
Die gute Nachricht:Ich habe nicht mehr so viehische...
sachmed - 10. Apr, 19:51
Liebe Jassi !
Ich hoffe du erträgst mich noch. Ist wohl immer die...
sachmed - 8. Apr, 14:08
Ich sende einfach nur...
Ich sende einfach nur noch mal viel Power, auch wenn...
C. Araxe - 7. Apr, 00:29
Liebe Jassi !
Hurra,es ist mal wieder Ostern und wie alle Festivitäten...
sachmed - 1. Apr, 20:28

Free Text (3)

smiley

Free Text (4)

Wichtig!

Vermögensteuer jetzt!

Free Text (5)

Suche

 

Status

Online seit 5270 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 12. Apr, 21:10

Credits


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren